AGB

1. Käufe online: Begriffsbestimmungen und Vertragsgegenstand

1.1 Der Lieferant der Produkte ist DECAMERON von Evelin Medori Via Fonte Zoppa snc 62812 Montegranaro Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 02039740432

1.2 Der Begriff "Site" bezeichnet die Website www.decameronitaly.com, die für den Verkauf der Decameron-Produkte von Evelin Medori reserviert ist

1.3 Unter "Online"-Kaufvertrag verstehen wir den Fernabsatzvertrag, d. h. das Rechtsgeschäft über bewegliche Waren und / oder Dienstleistungen, das zwischen einem Lieferanten, "Decameron di Evelin Medori" und einem Verbraucher, Kunde im Rahmen eines Fernabsatzsystems, abgeschlossen wird durch den Anbieter, der für diesen Vertrag ausschließlich die Fernkommunikationstechnologie „Internet“ verwendet.

1.4 Alle Verträge werden daher direkt durch den Zugriff des Verbraucherkunden auf die der Adresse www.decameronitaly.com entsprechende Website geschlossen, auf der der Vertrag über den Kauf der Ware nach den angegebenen Verfahren geschlossen wird.

1.5 Unter Verbraucher ist die natürliche Person zu verstehen, die Waren und Dienstleistungen zu Zwecken erwirbt, die nicht unmittelbar der ausgeübten beruflichen Tätigkeit zuzuordnen sind.

1.6 Der Begriff „Bestellung" bezeichnet das Anfrageformular für die zum Verkauf stehenden Produkte, das der Kunde über die Website ausfüllt. Die „Produkte" sind die auf der Website zum Verkauf stehenden Waren gemäß den Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Der "Preis" ist die Gegenleistung für den Verkauf der Produkte.

1.7 Die „Parteien“ sind „Evelin Medori's Decameron“ im Folgenden „das Unternehmen“ und der Käufer im Folgenden „der Käufer“ oder „der Kunde“.

2. Anwendbare Vorschriften

2.1 Auf der Website www.decameronitaly.com getätigte Käufe unterliegen diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen sowie den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses auf der vorgenannten Website jeweils angegebenen Bedingungen (Preisliste, Typ, technische Eigenschaften) sowie durch die Bestimmungen des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 über den Verbraucherschutz (Artikel 45 - 68 über Fernabsatzverträge und Artikel 128-135 über Garantien für die Konformität von Waren) sowie die Bestimmungen gemäß gemäß Gesetzesdekret Nr. 70/2003 über den elektronischen Geschäftsverkehr.

2.2 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen müssen als integraler und wesentlicher Bestandteil des Vertrages betrachtet werden: Der Kunde wird daher gebeten, vor dem Absenden der Bestellung diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen und die hier beschriebenen Informationen sorgfältig zu lesen, auszudrucken oder auf einem anderen zu speichern dauerhafte und zugängliche Unterstützung.

2.3 Das Absenden der Bestellung durch den Kunden gilt als Annahme der zum Zeitpunkt der Absendung der Bestellungen durch den Kunden auf der Website www.decameronitaly.com veröffentlichten Allgemeinen Verkaufsbedingungen.

2.4 Die Artikel auf der Website können, solange der Vorrat reicht, nur von Personen gekauft werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

3. Pflichten des Kunden

3.1 Der Kunde verpflichtet sich, nach Abschluss des Online-Kaufvorgangs diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die er im Übrigen bereits beim Kauf zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat, sowie die Produktspezifikationen auszudrucken und aufzubewahren der Kauf.

3.2 Diese Bedingungen können jederzeit vom Unternehmen aktualisiert oder geändert werden, das dies durch Veröffentlichung einer Mitteilung auf der Website mitteilt. Der Verbraucher verpflichtet sich und verpflichtet sich, bei jeder Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für deren Ausdruck und Speicherung zu sorgen.

3.3 Es ist dem Käufer untersagt, im Registrierungsverfahren, das erforderlich ist, um das Verfahren zur Durchführung dieses Vertrages und die damit verbundenen weiteren Mitteilungen für ihn zu aktivieren, falsche und / oder erfundene und / oder fiktive Daten einzugeben; persönliche Daten und E-Mails dürfen ausschließlich ihre echten persönlichen Daten sein und nicht die von Dritten oder von Fantasie.

3.4 Es ist ausdrücklich untersagt, einer einzelnen Person entsprechende Doppelanmeldungen vorzunehmen oder Daten Dritter einzugeben.

3.5 Die Unternehmensleitung behält sich das Recht vor, Verstöße und Missbrauch im Interesse und zum Schutz aller Verbraucher rechtlich zu verfolgen.

3.6 Der Kunde stellt die Gesellschaft von jeglicher Haftung frei, die sich aus der Ausstellung falscher Steuerdokumente aufgrund von Fehlern in den vom Kunden angegebenen Daten ergibt, da der Kunde selbst für die korrekte Eingabe verantwortlich ist.

4. Preise

4.1 Die auf der Website www.decameronitaly.com angegebenen Preise sind in Euro angegeben, verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer sowie anderer Steuern und Abgaben und beziehen sich ausschließlich auf die verkauften Produkte products online .

4.2 Es gilt der zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Preis, ungeachtet späterer Preiserhöhungen oder Preissenkungen (zB aufgrund später stattfindender Werbeaktionen).

4.3 Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Produktpreise ohne vorherige Ankündigung zu ändern: Alle neuen Beträge werden ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website www.decameronitaly.com wirksam und werden ab diesem Zeitpunkt auf die Verkäufe angewendet.

4.4 Zu dem Preis müssen Versandkosten hinzugerechnet werden: Diese Kosten werden nach Gewicht und Menge der Produkte und nach Bestimmungsort der Bestellung berechnet; bei Lieferung ins Ausland werden dem Kunden alle zusätzlichen Kosten aufgrund von Steuern oder Gebühren in Rechnung gestellt, die nach der geltenden Gesetzgebung des Bestimmungslandes vorgesehen sind.

4.5 Der Gesamtbetrag der Bestellung (Preis + Versandkosten) wird vor der Bestätigung des Kaufs angezeigt.

4.6 Die Steuerunterlagen werden von der Gesellschaft bei der Lieferung der Produkte ausgestellt: Sie enthalten detaillierte Angaben zu den gekauften Produkten und den jeweiligen Preisen.

5. Produkteigenschaften und Verfügbarkeit

5.1 Die Merkmale der Produkte sind die sichtbaren online bei der Bestellung.

5.2 Das Unternehmen zeigt die Produkte so wahrheitsgetreu und genau wie möglich; die Farben sowie die anderen ästhetischen Eigenschaften des angezeigten Produkts können jedoch aufgrund des Monitors des Benutzers sowie aus anderen technischen Gründen, die nicht vom Unternehmen zu vertreten sind, abweichen, das daher auch nicht für die Farben garantiert wie die anderen angezeigten technischen und ästhetischen merkmale werden auf dem bildschirm realitätsgetreu wiedergegeben.

5.3 Die Art der online veröffentlichten Produkte und deren Verfügbarkeit (diese Angabe ist als unverbindlich zu betrachten) können sich jederzeit ändern, ohne dass eine Haftung seitens der Gesellschaft begründet wird.

5.4 Das EDV-System „DECAMERON“ soll die sofortige Erfüllung der Bestellungen gewährleisten und unnötige Wartezeiten für den Kunden vermeiden; Tatsächlich zeigt es in seinem elektronischen Katalog in Echtzeit die physische Verfügbarkeit des Produkts an. Übersteigt eine Bestellung die im Lager vorhandene Menge, wird die Geschäftsführung des Unternehmens den Käufer darüber informieren, ob das Produkt in Zukunft verfügbar ist oder nicht; Ja, das System ermöglicht es Ihnen, innerhalb der festgelegten Zeiten "an die Kasse zu bringen", zu kaufen und nur die auf Lager befindlichen Mengen zu erhalten.

6. Vertragsunterzeichnung und Bestellungen

6.1 Der Kaufvertrag kommt ausschließlich online , durch die genaue Zusammenstellung der Bestellung und die anschließende Kaufzustimmung des Kunden gemäß den auf der Website angegebenen Verfahren.

6.2 Der Kunde verpflichtet sich und verpflichtet sich, nach Abschluss des Online-Kaufvorgangs diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen sowie die auf der Website bereitgestellten Spezifikationen des gekauften Produkts auszudrucken und aufzubewahren.

6.3 Nach Eingang der Bestellung sendet das Unternehmen dem Kunden innerhalb der folgenden 3 Werktage eine E-Mail mit der Auftragsbestätigung, in der die Einzelheiten der Bestellung zusammengefasst sind: Der Kunde wird aufgefordert, die E-Mail-Mail und diese aufzubewahren.

6.4 Der Vertrag gilt als geschlossen, wenn der Kunde die Auftragsbestätigung erhält.

6.5 Für den Fall, dass der Kunde innerhalb der oben genannten Frist keine Auftragsbestätigung erhält, gilt die entsprechende Bestellung als vom Unternehmen nicht angenommen, also ohne Wirkung.

6.6 Die eingegangenen Bestellungen werden in der Datenbank des Online-"Shops" gemäß den Verfahren und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie gespeichert und sind auf Anfrage an das Unternehmen unter der folgenden E-Mail-Adresse info@ decameronitaly.com

7. Zahlungsarten

7.1 Nach Erhalt der Auftragsbestätigung bei der Gesellschaft kann der Kunde den Preis auf folgende Weise bezahlen, wobei die Bestellnummer als Verwendungszweck angegeben wird;

- Kreditkarte: Wählen Sie während des Kaufvorgangs die entsprechende Karte (Visa, Visa Electron, Maestro, MasterCard, Aura und JCB) und geben Sie die erforderlichen Daten ein. Der Betrag wird zum Zeitpunkt der Zahlung belastet.

- PayPal: bequem online einkaufen, ohne Kreditkartendaten oder Bankkontodaten auf der Website eingeben zu müssen. Die Belastung des Kontos erfolgt nach Abschluss der Bestellung. Wenn Sie bereits bei PayPal registriert sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten bei Ihrem Konto an. Andernfalls besuchen Sie die Website paypal.com, um ein neues PayPal-Konto zu registrieren.

7.2 Da die Bestellung nur Erwachsenen gestattet ist, haftet das Unternehmen nicht für Bestellungen von Minderjährigen ohne elterliche Zustimmung.

7.3 Der Versand der Bestellung erfolgt nach Zahlungseingang und zu den in den Versandrichtlinien festgelegten Zeiten.

8. Zahlungssicherheit

8.1 Die Zahlungstransaktion erfolgt auf einer geschützten Seite, die SSL-Zertifikate (Secure Socket Layer) verwendet, ein System, das maximale Sicherheit für Online-Transaktionen garantiert und die damit verbundenen Geldtransaktionen über das Braintree-Zahlungsgateway (Paypal Group) erfolgen.

8.2 Um die Einkäufe des Kunden per Kreditkarte abzusichern, wird er bei jeder Bestellung aufgefordert, den CVV-Code einzugeben. Dank dieses Sicherheitssystems sind die Kreditkartendaten des Kunden für Dritte völlig unlesbar.

9. Versand und Lieferung

9.1 Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die Produkte zu versenden, bis es die vollständige Zahlung des Preises erhalten hat.

9.2 Das Unternehmen garantiert die Lieferung innerhalb von 5 Werktagen für Bestellungen, die von Montag bis Freitag vor 15:30 Uhr aufgegeben werden. Arbeitstage sind Montag bis Freitag.

9.3 Für Basilikata, Kampanien, Kalabrien, Apulien und die Inseln kann die Lieferung einen zusätzlichen Tag dauern.

9.4 Die Lieferungen erfolgen während der Bürozeiten von Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage. Der Kurier unternimmt 3 Zustellversuche; nach dem dritten wird die Bestellung eingelagert.

9.5 Alle Bestellungen werden automatisch bearbeitet und wir können Versand- und Lieferzeiten nicht ändern.

9.6 Fedex ist der autorisierte Kurierdienst für die Sendungen des Unternehmens.

9.7 Der Versand ist im gesamten italienischen Hoheitsgebiet kostenlos und wird bei Käufen aus dem Ausland bewertet.

9.8 Der Kunde wird während der gesamten Dauer der Transaktion auf dem Laufenden gehalten. Wenn die Bestellung abgeschickt wird, erhält er eine zusammenfassende Bestellbestätigungs-E-Mail, wenn das Paket das Lager verlässt, erhält der Kunde einen Bestellverfolgungscode und die Webadresse, unter der er den Lieferstatus seiner Sendung online verfolgen und das voraussichtliche Datum erfahren kann auf dem Sie die Bestellung erhalten.

9.9 Für den Fall, dass die in der Bestellung angegebenen Kundendaten unvollständig oder in jedem Fall unrichtig sind (so dass die Lieferung unmöglich ist), obliegt es dem Kunden, ihre Vollständigkeit und Richtigkeit anhand der Bestellbestätigung, die er per E-Mail erhält, zu überprüfen . und kontaktieren Sie das Unternehmen unter dieser Adresse info@decameronitaly.com

9.10 Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Verzögerungen, die auf das Verschulden des Kuriers zurückzuführen sind.

Nach Erhalt des Produkts wird der Kunde oder die von ihm beauftragte Person aufgefordert, Folgendes zu überprüfen:

  • dass das Paket intakt, nicht beschädigt oder nass oder in jedem Fall auch beim Verschluss verändert ist: Alle Streitigkeiten müssen dem Kurier gemeldet werden und dies muss zum Zeitpunkt der Anbringung der Unterschrift zur Abholung mit den Worten " Zurückgezogen unter Vorbehalt" ; andernfalls gilt das Paket als richtig zugestellt;
  • dass die Produkte in Anzahl und Art den Angaben im Beförderungsdokument und/oder in der Rechnung entsprechen; eventuelle Streitigkeiten müssen dem Kurier gemeldet und zum Zeitpunkt der Anbringung der Unterschrift zur Abholung mit den Worten „Zurückgezogen unter Vorbehalt; andernfalls gilt der Inhalt des Pakets als frei von Mängeln und / oder Fehlern.

10. Vertragsbeendigung und ausdrückliche Kündigungsklausel

10.1 Das Unternehmen hat das Recht, den vereinbarten Vertrag durch einfache Mitteilung an den Kunden mit ausreichenden und begründeten Gründen zu kündigen; in diesem Fall hat der Kunde lediglich Anspruch auf Rückerstattung des bereits gezahlten Betrags.

10.2 Die vom Kunden übernommenen Verpflichtungen gemäß Art. 3 (Verpflichtungen des Kunden) sowie die Garantie für den erfolgreichen Abschluss der Zahlung, die der Kunde mit den in Art. 7 einen wesentlichen Charakter haben, so dass nach ausdrücklicher Vereinbarung das Versäumnis nur einer dieser Pflichten durch den Kunden zur gesetzlichen Beendigung des Vertrages gemäß Art. 1456 des italienischen Zivilgesetzbuches, ohne dass es einer gerichtlichen Entscheidung bedarf, unbeschadet des Rechts der Gesellschaft, Klage auf Ersatz eines weiteren Schadens zu erheben.

10.3 Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Bestellung nach logistischen und / oder technischen und / oder organisatorischen Schwierigkeiten innerhalb von Tagen durch Mitteilung an den Kunden per E-Mail zu stornieren. 30 ab dem Tag nach dem Tag, an dem der Kunde die Bestellung abgeschickt hat: In diesem Fall hat der Kunde keinen Anspruch auf Schadenersatz, unbeschadet des Rechts auf Rückerstattung eines bereits bezahlten Betrags.

11. Widerrufsrecht, Reklamation und Produktaustauschanfrage

11.1 Für das Unternehmen ist die Kundenzufriedenheit die Grundlage von allem. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit dem Kauf nicht vollständig zufrieden sind, können Sie die Bestellung innerhalb von 30 Tagen ab Lieferdatum zurücksenden und erhalten eine Rückerstattung für die zurückgegebenen Produkte oder deren Ersatz. Das Widerrufsrecht steht natürlichen Personen zu, die zu Zwecken handeln, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit stehen. Daher sind Händler und Unternehmen von diesem Recht ausgenommen.

11.2 Die zurückgesandten Artikel müssen sich innerhalb von 10 Tagen nach Absendung der Widerrufserklärung in einwandfreiem Zustand ohne Gebrauchsspuren, in der Originalverpackung und ohne Entfernung der Etiketten befinden.

11.3 Um das Widerrufsrecht auszuüben, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

- Verbinden Sie sich mit der Website www.decameronitaly.com und melden Sie sich mit den Zugangsdaten an. Für den Fall, dass der Kauf als Gastkunde getätigt wurde, ist eine Registrierung auf der Website erforderlich, um den Rückgabeantrag stellen zu können;

- Wählen Sie im Abschnitt „Meine Rücksendungen“ die Bestellung aus oder geben Sie die Bestellnummer ein, für die Sie die Rücksendung anfordern möchten, geben Sie die zurückzugebenden Produkte an und klicken Sie auf „Rückgabe anfordern“;

- Geben Sie die mit * gekennzeichneten Pflichtangaben ein und geben Sie an, ob Sie eine Produktänderung oder eine Rückerstattung des ausgegebenen Betrags wünschen;

- Drucken Sie nach Erhalt der Rücksendebestätigung von Decameron das Rücksendedokument (RMA);

- Bereiten Sie die zurückzusendenden Artikel vor und legen Sie das RMA-Dokument in einer gut verschlossenen und geschützten Verpackung ein;

- Senden Sie das Paket an die folgende Adresse: Evelin Medori's Decameron
Via Fonte Zoppa snc 62812 Montegranaro

11.4 Der Versand der Rücksendung wird dem Kunden berechnet

11.5 Jede Beschwerde kann über das entsprechende Kontaktformular auf der Website oder per E-Mail an den Decameron-Kundendienst weitergeleitet werden: info@decameronitaly.com .

12. Rückerstattung

12.1 Die Rückerstattung des ausgegebenen Betrags hängt von der beim Kauf gewählten Zahlungsmethode ab:

- Zahlung per PayPal die Stornierung erfolgt direkt per PayPal;

- Zahlung per Kreditkarte.

12.2 Die Rückerstattung kann nicht auf andere Karten als die für den Kauf verwendeten erfolgen.

12.3 Das Unternehmen erstattet die Kosten der versandten Ware im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (30 Tage) erst nach Erhalt der Ware und Überprüfung, ob alle Anforderungen erfüllt sind.

12.4 Die Erstattung umfasst nicht die Kosten für den Transport der Ware zur späteren Rücksendung.

13. Garantien und Haftung

13.1 Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für Ineffizienzen, die auf höhere Gewalt und / oder unvorhersehbare Umstände wie Unfälle, Diebstähle und / oder Raubüberfälle an den mit der Lieferung beauftragten Kurier, Brände, Explosionen, Streiks und / oder Aussperrungen, Erdbeben, Überschwemmungen und ähnliches zurückzuführen sind Ereignisse, die die Ausführung des Vertrages ganz oder teilweise in der vereinbarten Zeit und Weise verhindert haben.

13.2 Das Unternehmen haftet gegenüber keiner Partei für Schäden, Verluste und Kosten, die durch die Nichterfüllung des Vertrages aus den oben genannten Gründen entstehen, da der Verbraucher nur Anspruch auf Rückerstattung des gezahlten Preises hat.

13.3 Ebenso ist das Unternehmen nicht verantwortlich für eine betrügerische oder rechtswidrige Verwendung durch Dritte bei Zahlung der gekauften Produkte.

13.4 Das Unternehmen garantiert die Produkte gegen Fehler / Defekte. Sollte der Kunde dennoch einen Mangel / Mangel an den gekauften Produkten feststellen, muss er diesen innerhalb von zwei Monaten ab dem Datum, an dem er den Mangel entdeckt hat, melden (Artikel 132 des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 - Verbrauchergesetzbuch).

13.5 Im Allgemeinen wird der Kunde mit den Verbraucherrechten gemäß Art. 130 Gesetzesdekret 206/2005; diese Rechte müssen gemäß den Bedingungen der Kunst ausgeübt werden. 132 des gleichen Gesetzesdekrets 206/2005.

14. Haftungsbeschränkungen

14.1 Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung, wenn es aufgrund unvorhersehbarer Umstände oder höherer Gewalt den Auftrag nicht innerhalb der im vorstehenden Artikel vorgesehenen Fristen ausführt. 6.3 oder ein weiterer schlechter Service eintritt.

14.2 Das Unternehmen haftet gegenüber dem Kunden nicht, außer im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, für schlechte Dienste oder Fehlfunktionen im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets und außerhalb der Kontroll- und Verwaltungsmacht des Unternehmens.

14.3 Das Unternehmen haftet auch nicht für Schäden, Verluste und Kosten, die dem Kunden dadurch entstehen, dass der Vertrag aus Gründen, die das Unternehmen nicht zu vertreten hat, nicht erfüllt wird, da der Kunde nur Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung des Preises hat bezahlt.

14.4 Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für jegliche betrügerische oder rechtswidrige Verwendung von Kreditkarten, Schecks und anderen Zahlungsmitteln durch Dritte bei der Bezahlung der gekauften Produkte, wenn es nachweist, dass es alle möglichen Vorkehrungen getroffen hat.

15. Anwendbares Recht - Gerichtsstand

15.1 Mit der Gesellschaft geschlossene Verträge sind für den Abschluss in Italien bestimmt und unterliegen italienischem Recht. Alle Streitigkeiten in Bezug auf die Anwendung, Ausführung, Auslegung und Verletzung von Kaufverträgen, die über die Website www.decameronitaly.com "online" abgeschlossen wurden, unterliegen der italienischen Gerichtsbarkeit.

15.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verweisen, obwohl darin nicht ausdrücklich vorgesehen, auf die Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes.

15.3 Für alle Streitigkeiten zwischen den Parteien in Bezug auf diesen Vertrag ist das Gericht zuständig, in dessen Bezirk der Verbraucher seinen Wohnsitz oder Wohnsitz hat, wenn er sich im Hoheitsgebiet des italienischen Staates befindet;

15.4 In allen anderen Fällen ist ausschließlich das Fermo-Forum unter Ausschluss konkurrierender Gerichtsstände örtlich zuständig.

16. Berechtigungen

16.1 Durch das Ausfüllen des persönlichen Datenblatts im Kaufvorgang, das für die Aktivierung des Prozesses zur Ausführung dieses Vertrages und der damit verbundenen weiteren Mitteilungen an den Kunden erforderlich ist, ermächtigt der Kunde "F.lli Tomassetti", die personenbezogenen Daten von Natur (im Sinne von Artikel 7 der DSGVO 2016/679) an vertrauenswürdige Kuriere und / oder Spediteure für die Lieferung gekaufter Waren, um die für ihre Lieferung erforderlichen Verfahren zu ermöglichen.

17. Datenschutzerklärung

Den Text der Datenschutzrichtlinie finden Sie auf der Seite der Website: www.decameronitaly.com

18. Urheberrecht

Marken, Logos und andere Unterscheidungsmerkmale auf der Website gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Die Verwendung von Marken, Logos und anderen Unterscheidungsmerkmalen, einschließlich der Reproduktion auf anderen Websites durch unbefugte Dritte, ist untersagt. Die Inhalte der Site sind urheberrechtlich geschützt (Texte, Bilder und Grafiken).

19. Vereinbarung

19.1 Der Vertrag ersetzt alle vorherigen Verträge, Vereinbarungen und Abreden zwischen den Parteien und stellt die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien über den Vertragsgegenstand zusammen mit der Bestellung, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website und den Bedingungen für die Registrierungsdienst. Jede Änderung oder Änderung des Vertrages muss von beiden Parteien schriftlich akzeptiert werden.

20. Kommunikation

20.1 Alle Mitteilungen zwischen den Parteien müssen schriftlich erfolgen und an die im Vertrag und in der Bestellung angegebene Adresse der anderen Partei gesendet werden. Mitteilungen an die auf der Website und in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse der Gegenpartei gelten ebenfalls als schriftlich.

20.2 Mitteilungen über die Gültigkeit oder das Bestehen dieser Vereinbarung müssen ausschließlich persönlich oder per Einschreiben mit Rückschein erfolgen.

21. Ungültigkeit UND / ODER Unwirksamkeit

21.1 Die Ungültigkeit und/oder Unwirksamkeit einer dieser Bedingungen, auch wenn sie außer Kraft gesetzt wird, berührt nicht die Gültigkeit oder Wirksamkeit der anderen. Die Bedingung, die aus irgendeinem Grund ganz oder teilweise ungültig oder unwirksam sein oder werden sollte: (a) gilt als vom Kontext dieser Verkaufsbedingungen trennbar, ohne deren Gültigkeit zu beeinträchtigen; (b) wenn sich der Zusammenhang als möglich erweist, wird sie (gegebenenfalls nur für das betreffende Land) durch eine andere gültige und wirksame Vereinbarung oder Bestimmung ersetzt, deren Inhalt der ungültig oder unwirksam gewordenen oder für möglich gehaltenen Bestimmung möglichst ähnlich ist.

SPEZIFISCHE GENEHMIGUNG

Gemäß und für die Zwecke der Artikel 1341 und 1342 des italienischen Zivilgesetzbuches erklären die Parteien, dass sie den Inhalt der folgenden Artikel sorgfältig geprüft und ausdrücklich gebilligt haben:

Art. 4.3 (Recht des Unternehmens, Produktpreise zu ändern)

Art. 5.3 (Haftungsfreiheit des Unternehmens für Änderungen der Produkte und deren Verfügbarkeit)

Art. 3.1 und 3.6 (Pflicht des Kunden, die Allgemeinen Verkaufsbedingungen sowie die auf der Website bereitgestellten Spezifikationen des gekauften Produkts am Ende des Kaufvorgangs auszudrucken und aufzubewahren online).

Art. 6.4 (Zeitpunkt des Vertragsschlusses)

Art. 6.5 (Nichterreichen des Vertragsschlusses bei Ausbleiben der Auftragsbestätigung des Kunden)

Art. 7.4 (Recht des Unternehmens, Bestellungen zu stornieren)

Art. 7.1 (Pflicht des Kunden, den Preis vor Versand der Produkte zu zahlen)

Art. 9.1 (Recht des Unternehmens, den Versand der Produkte erst nach vollständiger Zahlung des Preises fortzusetzen)

Art. 10.1 (Recht des Unternehmens, den vereinbarten Vertrag durch einfache Mitteilung an den Kunden mit ausreichenden und gerechtfertigten Gründen zu kündigen)

Art. 10.2 (wesentliche Pflichten des Kunden)

Art. 10.3. (Unternehmensrecht, die Bestellung zu stornieren)

Art. 9.10 (Fehlen der Verantwortung des Unternehmens bei Verzögerungen, die auf das Verschulden des Kuriers zurückzuführen sind).

Art. 9.10 erster Teil (die Verpflichtung des Kunden, zu überprüfen, ob das Paket zum Zeitpunkt der Lieferung intakt, nicht beschädigt oder nass ist oder in jedem Fall auch bei Abschluss und ordnungsgemäßer Lieferung geändert wurde, wenn keine Reserve vorhanden ist)

Art. 9.10 zweiter Teil (Verpflichtung des Kunden zu überprüfen, ob die Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung den Angaben im Transportdokument und / oder in der Rechnung sowohl in Bezug auf Anzahl als auch auf Art und Immunität gegen Mängel / Fehler im Fall entsprechen wegen Nichtreservierung)

Art. 11.1 (Widerrufsrecht und Ausübungsfrist)

Art. 11.3 (Arten der Ausübung des Widerrufsrechts)

Art. 11.2 (Verpflichtung des Kunden, das Produkt intakt, in seiner Originalverpackung, vollständig in allen Teilen, spätestens 10 Tage nach Absendung der Widerrufserklärung zurückzusenden)

Art. 12.2 und 12.3 (Frist für die Rückerstattung der vom Kunden gezahlten Beträge)

Art. 12.4 (Produktersatz ist nicht vorgesehen)

Art. 12.5 (Verpflichtung des Kunden, die Kosten der Rücksendung des Produkts zu tragen)

Art. 14.1 (Fehlen der Verantwortung des Unternehmens, wenn das Unternehmen aufgrund unvorhersehbarer Umstände oder höherer Gewalt den Auftrag nicht innerhalb der in Artikel 6 Ziffer 3 vorgesehenen Fristen ausführt oder ein weiterer schlechter Service eintritt)

Art. 14.2 (Fehlende Verantwortung des Unternehmens für schlechte Dienste oder Störungen im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets und außerhalb der Kontroll- und Verwaltungsmacht des Unternehmens selbst)

Art. 13.2 (Fehlende Verantwortung des Unternehmens für Schäden, Verluste und Kosten, die dem Kunden infolge der Nichtausführung des Vertrages aus Gründen, die das Unternehmen selbst nicht zu vertreten hat, entstehen)

Art. 14.4 (Fehlen der Verantwortung des Unternehmens für jede betrügerische und rechtswidrige Verwendung von Kreditkarten, Schecks und anderen Zahlungsmitteln durch Dritte bei der Zahlung der gekauften Produkte, wenn sich herausstellt, dass alles möglich ist Vorsichtsmaßnahmen, die auf den besten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Erfahrungen basieren).

Art. 15 (anwendbares Recht)

Art. 21 (Ungültigkeit und / oder Unwirksamkeit der Klauseln)